Home

 

- Azul Press

- Azul Art

- azul international magazine

- Ook bij ons verkrijgbaar

 

Bestellen

 

Contact

 

Nieuwsbrief

Aanmelden »


  Ineke Holzhaus - Organza

 

 

 

 

Organza enthält eine Auswahl von Gedichten der niederländischen Dichterin Ineke Holzhaus. Erinnerungen an den Großvater, das Kommunionsfest, ein letzter Abschied, der Maler Goya. Liebe, Stadt und Landschaft spielen in diesem Band eine Rolle, aber Menschen sind die Hauptdarsteller.

Ineke Holzhaus wurde in Amsterdam geboren, sie arbeitete jahrelang im Theater als Schauspielerin und Regisseurin, sie schrieb Theaterstücke und Hörspiele. Auch macht sie literarische Radioprogramme und moderiert Poesieprogramme in Amsterdam und Maastricht.
Außerdem unterrichtet sie Lyrik an Grundschulen und weiterführenden Schulen in den Niederlanden und in Belgien. Sie hat hin und wieder Lyrikseminare in London, Berlin und Süd Afrika geleitet.

Seit 2006 veröffentlicht sie ihre eigenen Gedichten, die in den Niederlanden sofort mit viel Wertschätzung begrüßt wurden.

 

Information

Dichterin: Ineke Holzhaus
Übersetzung: Salima Senders
ISBN: 978-94-90687-82-3
15 x 21 cm
72 Seiten
€ 15,00

 

 

 

In aller Stille streifen die Gedichte von Ineke Holzhaus durch sprühende Gärten. Erinnerungen wehen in den Lauf des Lebens, an Kunstwerken entzünden sich Situationen der Sanftheit und Nähe. Und ja, diese Gedichte haben uns etwas zu sagen: So wie in jeder Schönheit ein Abschied steckt, kann in jedem Abschied auch eine Schönheit stecken.
Arne Rautenberg

Es ist eine intime, ausgeglichene Poesie, die gleichzeitig annimmt und unterschwellig leidenschaftlich ist.
Willem Jan Otten

Kräftige Bilder und ein intimer, gefühlsbetonter Klang. Gedichte von Ineke Holzhaus sind mit Bedacht verfasst, sowohl in Bezug auf den Inhalt als auch in Bezug auf die Form. Sie hat alles im Griff.
Erik Menkveld

 

 

 


 

 

  Ronny Someck - DJ im Frauenhaus

 

 

März 2015 besuchte der Israëlische Dichter Ronny Someck die 'Jüdische Kulturtage' in Düsseldorf und Hilden.
Für dieses Ereignis erschien bei Azul Press ein neues Gedicht 'DJ im Frauenhaus' und Bild von Ronny Someck, übersetzt von Frank Schablewski.

Limitierte Auflage von 15 nummerierten Exemplaren, signiert von Ronny Someck und Frank Schablewski.

 

 

Details zum Buch

Gedicht mit Bild
Dichter: Ronny Someck
übersetzt von Frank Schablewski
8 Seiten
Vollfarbdruck

Buch: € 15,-

 

 

 


 

Einige Seiten

 

     

 

 

 

  Ronny Someck - Nägel

 

 

Nägel enthält 24 Gedichte von Ronny Someck, übersetzt von Frank Schablewski und Lydia Böhmer.
Für jedes Gedicht hat Ronny Someck ein Bild gemacht.

 

 

Details zum Buch

Gedichte mit Bildern
Dichter: Ronny Someck
übersetzt von Frank Schablewski und Lydia Böhmer
ISBN 978-94-90687-42-7
74 Seiten
Vollfarbdruck

Buch: € 25,-

 

 

 


 

Einige Seiten aus dem Buch

 

 
     
 

 

 


 

 

 

Ronny Someck und seinem Übersetzer Frank Schablewski

 

Ronny Someck, geboren 1951 in Bagdad, kam als Kind nach Israel. Er studierte Hebräische Literatur und Philosophie an der Universität von Tel Aviv und bildende Kunst an der Avni Kunstakademie. Someck hat als Streetworker gearbeitet, er vermittelt Literatur und leitet Schreibworkshops. 1968 erschien sein erstes Buch. Die Gedichte Somecks wurden in über 20 Sprachen übertragen. Someck erhielt u. a. den ACUM Special Jubilee Prize, den Preis des Israelischen Premierministers und den Amichai Preis (2004).
Someck gehört zu den meistgelesenen Lyrikern Israels.

Ronny Someck und Frank Schablewski haben sich erstmals in Berlin kennengelernt, als sie zusammen beim „Versschmuggel“ der Literaturwerkstatt Berlin sich gegenseitig übersetzt haben. Seitdem sind sie in ständigem Kontakt.
Zuletzt hat Schablewski Gedichte zu Somecks Buch „Nägel“ übersetzt. Diese Gedichte beschreiben hautnah und hintergründig die Welt im Nahen Osten.

Ronny Someck  
   
 
Frank Schablewski