Home

 

- Alle boeken

- Azul Art

- azul international magazine

- Ook bij ons verkrijgbaar

 

Bestellen

 

Contact

 

Nieuwsbrief

Aanmelden »


  Manuel Kneepkens - Een lange neus  
     

 

 

Frank Schablewski / André Yuen

Engelkadaver

Das Gedicht "Engelkadaver" ist ein Liebesgedicht. Motiv und Motivation ist die Nähe von Eros und Tod, die in früheren Jahrhunderten Gegenstand der Künste wie der Literatur gewesen ist.
Das Gedicht ist dem Buch "Eros Ionen" entnommen, das die Vergänglichkeit der Liebe beleuchtet.
Das Kunstwort ist dem Begriff Erosion entlehnt, und öffnet das der geschlechtlchen Liebe innewohnende Prinzip der ästhetischen und sinnlichen Anziehung in die künstlerische Auflösung ins Abbild, das durch Entfremdung eine elektrische Aufladung erzeugt, wie es nur das Verliebtsein schafft.
Ion bedeute in der griechischen Sprache wandern und gehen. Der Blick wandert, er sucht und findet.

Mit der Musik von Gerhard Stäbler ist ein gleichnamiger Film entstanden, der den sprachlichen und bildnerischen Ausdruck nochmals vertieft. "Engelkadaver" wird so zu einem modernen Stummfilm, der sich über die Musik Bild und Wort in neuen Zusammenhängen entfaltet.

Daten

Gedicht: Frank Schablewski
Bildern und Film: André Yuen
Musik: Gerhard Stäbler
ISBN: 978 94 90687 99 1
Format: 20x25 cm
72 Seiten
nur 306
Preis: € 40,00

 

 

 

 

 

 

 

 

Manuel Kneepkens   Frank Schablewski wurde 1965 in Deutschland geboren und hat Tanz, bildende Kunst und Literatur studiert. Ausgewählte Gedichte wurden in verschiedene Sprachen übersetzt. Er schreibt Texte zur Kunst und arbeitet mit Komponisten zusammen. Seine Bücher erscheinen im Rimbaud Verlag. Frank Schablewski lebt in Düsseldorf.

Manuel Kneepkens   André Yuen wurde 1971 im Ruhrgebiet geboren und in mehreren Kulturkreise beheimatet. Diese unterschiedlichen Millieus spiegeln sich in seiner Kunst, die fernöstliche und westliche Traditionen in Spannung zur Moderne reflektiert. Yuen arbeitet derzeit als freischaffender Künstler in Dortmund.

 

 

terug «